Startseite » Panorama im Überblick » Panorama

Artikel vom Donnerstag, 20. April 2017

Liebe via Powerpoint: „Warum du mit mir ausgehen solltest“

Whatsapp, Facebook, Emails: Gibt es im elektronischen Zeitalter eigentlich noch Platz für Romantik? Ja, befand eine amerikanische Studentin. Sie erklärte ihrem Schwarm, warum er mit ihr ausgehen sollte - per Powerpoint.

Warum du mit mir ausgehen solltest - Foto: Twitter/Lizzy Fenton

Warum du mit mir ausgehen solltest - Foto: Twitter/Lizzy Fenton

Es ist sicher einer der kreativeren Einfälle, die Aufmerksamkeit seines Schwarms zu erlangen: Lizzy Fenton gab sich nicht mit einer Whatsapp-Nachricht oder einem schüchternen ersten Gespräch zufrieden.

In einer 6-seitigen Powerpoint-Präsentation legte sie alle Karten auf den Tisch - und schlüsselte manchmal mehr und manchmal weniger ernst Punkt für Punkt auf, warum sie ein toller Fang ist.

So listet sie neben dem Fakt, dass ihre Redekünste und ihr „schräger Humor“ sicher Eindruck auf seine Eltern machen würden, auch noch einen weiteren Vorteil auf:

„Monogamie ist nicht dein Ding? Mit mir ist es, als hättest du drei Freundinnen“, erklärt die Studentin und fügt als Beweis 3 Fotos mit unterschiedlichen Frisuren auf.

„Mein Busen ist konstant gewachsen“

Auch sei ihr Busen in den vergangenen Jahren konstant gewachsen, was doch eindeutig ein Pluspunkt sein müsste, ist Lizzy überzeugt, genauso wie ihre finanzielle Unabhängigkeit. 

Als letzten Punkt zieht sie noch einmal alle Register: „Du bist noch nicht überzeugt? Dann hör auf diese Kritiken.“ Darunter folgt eine Liste von Zitaten. 

Hier findet zunächst der beliebte Schauspieler Channing Tatum Platz: „Ich wäre gern mit ihr ausgegangen, aber sie ist einfach zu gut für mich.“ Auch was die Ex-Freundin des Schwarm sagen würde, weiß Lizzy schon jetzt: „Sie ist eindeutig eine Entwicklung nach oben. Gut gemacht, alter Junge.“

Doch weder die schlagfertigen Argumente noch die witzigen Sprüche und leider auch nicht ihr Wissen um das Erstellen einer Powerpoint-Präsentation konnten Lizzy Fenton letztendlich helfen: Ihr Schwarm zeigte sich unbeeindruckt - im Gegensatz zu Tausenden von Twitter-Benutzern, die ihre Geschichte teilten und kommentierten.

„Das ist ja ganz nett. Bitte kontaktiere mich nicht mehr.“, so der trockene Kommentar des Schwarms.

Auch wenn sie bei ihrem Schwarm nicht landen konnte: Microsoft Office hat Lizzy jedenfalls überzeugt:

„Du hast eine wichtige Folie vergessen: Verdammt gut mit Powerpoint.“

stol/liz

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos