Startseite » Panorama im Überblick » Panorama

Artikel vom Dienstag, 13. März 2018

Prinz Albert II. von Monaco wird 60

Am Mittwoch feiert Prinz Albert II. von Monaco seinen 60. Geburtstag. Der Sohn von Fürstin Gracia Patricia und Fürst Rainier III. wurde als zweites von 3 Kindern am 14. März 1958 geboren. Seit dem Tod seines Vaters hat er am 6. April 2005 das Amt des Oberhauptes der Familie Grimaldi bezogen.

Fürst Albert wird am Mittwoch 60 Jahre alt.

Fürst Albert wird am Mittwoch 60 Jahre alt. - Foto: APA/AFP

Der Monegassische Fürst hat eine ältere Schwester, Caroline und eine jüngere, Stéphanie. Trotzdem er Zweitgeborener ist, wurde er Thronfolger, da in Monaco die männliche Thronfolge bevorzugt wird.

Die Fürstenfamilie. - Foto: facebook/Grace Kelly

Am 14. September 1982 hatte der damals erst 24-jährige Fürst einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften: Seine Mutter, Schauspielikone Grace Kelly und spätere Fürstin Gracia Patricia, verlor bei einem Autounfall in Monaco das Leben. Neben ihr saß Alberts Schwester Stéphanie, die schwer verletzt wurde.

Fürst Alberts Mutter Fürstin Gracia Patricia, besser bekannt als Ikone Grace Kelly. - Foto: facebook/Grace Kelly 

Sportliche Leistungen

Der sportliche Albert vertrat sein Land vor der Thronbesteigung 5 Mal bei den Olympischen Winterspielen, wo er als Bobfahrer teilnahm. Sein bestes Ergebnis war dabei 1988 der 25. Platz im Zweierbob.

Außerdem ist er Träger des schwarzen Gürtels im Judo.

Ehe und Kinder

Seit 2011 ist Fürst Albert II. mit der ehemaligen südafrikanischen Schwimmerin Charlene Wittstock verheiratet. Aus dieser Ehe stammen die Zwillinge Prinzessin Gabriella von Monaco und Erbprinz Jacques Honoré Rainier.

Der Fürst mit seiner Frau Charlene und den Zwillingen. - Foto: apa

Albert hat aber noch weitere Sprösslinge: Die nichteheliche Tochter Jazmin Grace Grimaldi und der nichteheliche Sohn Eric Alexandre Coste. Sie haben aber kein Anrecht auf den Thron - die Verfassung lässt nämlich nur eheliche Kinder den Thron besteigen.

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos