Startseite » Politik im Überblick » Landtagswahlen 2018

Artikel vom Donnerstag, 25. Oktober 2018

Köllensperger: „Wir lösen uns nicht auf!“

Paul Köllensperger meldet sich in einer Aussendung am Donnerstag zu Wort und nimmt Stellung zu den Gerüchten über eine mögliche Auflösung von Team Köllensperger.

Paul Köllensperger.

Paul Köllensperger.

Die in den vergangenen Tagen vereinzelt in den Medien kolportierte Meldung, dass das Team Köllensperger sich „auflösen“ könnte, entbehrt jeglicher Grundlage, so Köllensperger in der Aussendung. „Wahr ist vielmehr, dass das Team den Auftrag der Südtiroler zur Bildung der zweitgrößten Fraktion im Landtag mit Demut und Verantwortungsbewusstsein voranbringen wird.“

Außerdem betont Köllensperger, dass das Team unabhängig von der politischen Tätigkeit der Fraktion in den nächsten Tagen und Wochen auch verstärkt den Aufbau und die Ausgestaltung der Bewegung vorantreiben will, aus welcher das Team Köllensperger so erfolgreich hervorgegangen ist.

„Die Möglichkeit einer Änderung der Bezeichnung der Bewegung ist dabei lediglich eine von mehreren denkbaren Maßnahmen, die es uns erlauben werden, eine zukunftsorientierte, moderne, bürgernahe und sachbezogene Bewegung aus der Mitte der Gesellschaft zu bleiben“, so Köllensperger in der Aussendung abschließend.

stol

Franz Hilpold, Burgstall

Das sind keine Idioten, das sind hochintelligente Medienmacher die ganz massiv Politik betreiben. Eben auch mit Fake News. Man schaue mal in welchem Medium dies Meldung kolportiert worden ist.

28.10.2018 23:07 Uhr

Melden

Günther Alois Raffeiner, Taufers im Münstertal

Hätte gerne gewusst welche Idioten eine solche Fake Meldung im Umlauf gebracht haben!

28.10.2018 07:29 Uhr

Melden

2 Kommentare

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos