Startseite » Politik im Überblick » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 8. November 2018

Flüchtlingspolitik: Freiwillige kommen an ihre Grenzen

Immer mehr Freiwillige, die in der Flüchtlingshilfe in Südtirol arbeiten, kommen an ihre Grenzen. Seit der Verschärfung der gesetzlichen Bestimmungen ist aus der schwierigen Lage eine untragbare geworden.

Video-Player wird geladen...
Die Freiwilligen Karin Cirimbelli und Renate Mumelter haben am Donnerstag zum Pressegespräch geladen. - Foto: DLife

Die Freiwilligen Karin Cirimbelli und Renate Mumelter haben am Donnerstag zum Pressegespräch geladen. - Foto: DLife

Darunter leiden nicht nur die Geflohenen sondern auch die Freiwilligen, die sie begleiten. Es sei höchste Zeit, die praktischen Auswirkungen dieser politischen und gesetzgeberischen Entwicklungen an ganz konkreten Beispielen aus dem Freiwilligen-Alltag deutlich zu machen und Lösungsvorschläge anzudenken

Die Freiwilligen Karin Cirimbelli und Renate Mumelter haben am Donnerstag zum Pressegespräch geladen. Karin Cirimbelli ist Präsidentin von SOS Bozen und seit Jahren als Freiwillige aktiv. Renate Mumelter ist seit 2 Jahren als Freiwillige im Bereich Migration aktiv und Koordinatorin von „mamme“ einer Freiwilligengruppe, die geflüchtete Frauen und Kinder begleitet.

STOL hat mit Renate Mumelter über die Problematik gesprochen.

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos