Startseite » Politik im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 9. August 2019

Gatterers Wink mit dem Zaunpfahl

Der SAD-Chef, Ingomar Gatterer, hat eine Eingabe bei der Staatsanwaltschaft angekündigt, sollte sich herausstellen, dass sich die Bedingungen für die Ausschreibung des Flughafens in Bozen geändert haben. Unter geänderten Bedingungen bestände laut Gatterer nämlich auch weiterhin ein Interesse der SAD am Betrieb des Flughafens.

Der SAD-Chef, Ingomar Gatterer, hat eine Eingabe bei der Staatsanwaltschaft angekündigt, sollte sich herausstellen, dass sich die Bedingungen für die Ausschreibung des Flughafens in Bozen geändert haben

Der SAD-Chef, Ingomar Gatterer, hat eine Eingabe bei der Staatsanwaltschaft angekündigt, sollte sich herausstellen, dass sich die Bedingungen für die Ausschreibung des Flughafens in Bozen geändert haben - Foto: D

Am Donnerstag erhielt Landeshauptmann Arno Kompatscher und Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider ein dreiseitiges Schreiben von SAD-Chef Ingomar Gatterer.

Die Botschaft ist klar: Sollte über Kriterien und Bestandteile der Ausschreibungen verhandelt werden und diese in der Folge abgeändert werden, dann sei dies eine Strafangelengheit und er werde „sofort“ eine Eingabe bei der Staatsanwalschaft machen.

Unter geänderten Bedingungen bestände laut Gatterer nämlich auch weiterhin ein Interesse der SAD am Betrieb des Flughafens.

D

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".
 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos