Startseite » Politik im Überblick » Lokal

Artikel vom Dienstag, 10. Januar 2017

Steiermark verabschiedet sich vom Altlandeshauptmann

Einen Tag nach der Beisetzung in Graz/St. Veith hat sich am Dienstag die offizielle Steiermark von ihrem verstorbenen Altlandeshauptmann Josef Krainer verabschiedet.

Josef Krainer war 15 Jahre Landeshauptmann der Steiermark. Im Jahr 2008 erhielt er den Großen Verdienstorden des Landes Südtirol.

Josef Krainer war 15 Jahre Landeshauptmann der Steiermark. Im Jahr 2008 erhielt er den Großen Verdienstorden des Landes Südtirol.

Am Nachmittag las Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl im Grazer Dom eine Gedächtnismesse. Unter den rund 700 Trauergästen war auch Südtirols Altlandeshauptmann Luis Durnwalder.

Der am Freitag im Alter von 86 Jahren verstorbene Krainer war von 1980 bis 1995 Landeshauptmann der Steiermark und ein oft und gern gesehener Gast in Südtirol. 2008 hatte ihm Durnwalder für seine Verbundenheit den Großen Verdienstorden des Landes Südtirol verliehen.

Der Bischof würdigte die feinsinnige Art des fest im Glauben verankerten Krainer. "Josef Krainer stellte in allem, was er tat, den Menschen in den Mittelpunkt. Der Weg zum Menschen ist der Weg der Kirche. Dies gilt auch für die Politik", sagte Bischof Krautwaschl.

mtz

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos