Startseite » Politik im Überblick » Lokal

Artikel vom Freitag, 26. April 2019

Tag der Befreiung: Feiern in Bozen und Meran

Punkt 9 Uhr am Bozner Rathausplatz begannen am Donnerstag die Feierlichkeiten anlässlich des Tages der Befreiung. Auch in Meran wurde der Gedenktag begangen.

Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi und Landeshauptmann Arno Kompatscher am Jüdischen Friedhof in Bozen. - Foto: DLife

Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi und Landeshauptmann Arno Kompatscher am Jüdischen Friedhof in Bozen. - Foto: DLife

Caramaschi erinnerte an die bekannte Tondichtung „Tod und Verklärung“ von Richard Strauß und meinte: „Wenn wir uns an den 25. April 1945 erinnern, so denken wir vor allem an diejenigen Personen, die unter dem Nationalsozialismus und Faschismus gelitten haben, eine Tragödie, die mit dem Tod von etwa 60 Millionen Menschen endete. Es gibt aber keine Demokratie ohne Freiheit. Unsere tägliche Verpflichtung muss deshalb in der Bewahrung des Friedens liegen, denn ich glaube an Europa und an die Zukunft unseres Landes.“

Auch für Landeshauptmann Kompatscher gilt es, tagtäglich daran zu arbeiten, „denn nichts ist selbstverständlich, auch nicht der Friede in Europa. Die einfachen Lösungen der populistischen Parteien führen zu nichts, das haben wir in dieser eineinhalbjährigen Regierungszeit sehen können. Ich hoffe nur, dass der Populismus in Europa ein Verfallsdatum aufweist, also über kurz oder lang verschwinden wird.“

Weitere Stationen waren der Jüdische Friedhof in Oberau und die Mauer des Lagers an der Reschenstraße, außerdem fanden weitere Kranzniederlegungen im Roseggerpark, in der Volta- und Siemensstraße, am IV.-November-, Hadrian- und Matteottiplatz statt. 

In Meran wurde der Staatsfeiertag ebenfalls mit einem Gottesdienst am Stadtfriedhof begangen. Dabei wurde auch aller Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaften gedacht.

Kaplan Masiero rief die Anwesenden dazu auf, die Toten nicht zu vergessen. Darüber hinaus segnete der Geistliche die zahlreichen Kränze, die anschließend an Denkmälern auf dem Friedhof niedergelegt wurden. 

pka/fm

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos