Startseite » Politik im Überblick » Politik

Artikel vom Sonntag, 21. Juli 2019

Neue Demonstration gegen Hongkonger Regierung geplant

Zehntausende Hongkonger werden am Sonntag zu einem neuen Protest gegen die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungsregion erwartet.

In Hongkong kommt es immer wieder zu Demonstrationen.

In Hongkong kommt es immer wieder zu Demonstrationen. - Foto: shutterstock

Im Mittelpunkt der Demonstration steht nach Angaben der Organisatoren die Forderung nach einem unabhängigen Untersuchungsausschuss, der die Verhältnismäßigkeit der Polizeigewalt bei Zusammenstößen am Rande früherer Demonstrationen beleuchten soll.

Die frühere britische Kronkolonie kommt schon seit Wochen nicht zur Ruhe. Hunderttausende sind auf die Straßen gegangen, um gegen die Regierung und Chinas wachsenden Einfluss zu protestieren. Auslöser der Proteste war ein Gesetz zur Legalisierung von Auslieferungen von Personen an China, die von der chinesischen Justiz verdächtigt werden. Wegen des massiven Widerstandes wurde es inzwischen auf Eis gelegt.

Seit der Rückgabe 1997 an China wird Hongkong unter chinesischer Souveränität autonom in eigenen Grenzen regiert. Anders als die Menschen in der kommunistischen Volksrepublik genießen die sieben Millionen Hongkonger das Recht auf freie Meinungsäußerung sowie Presse- und Versammlungsfreiheit.

dpa

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos