Startseite » Politik im Überblick » Politik

Artikel vom Mittwoch, 11. September 2019

Schwangere Migrantin von „Ocean Viking“ evakuiert

Eine im 9. Monat schwangere Migrantin und ihr Ehemann haben das Schiff „Ocean Viking“ verlassen. Sie wurden nach Malta gebracht, berichtete „Ärzte ohne Grenzen“ in einer Presseaussendung am Mittwoch.

Die Hochschwangere und ihr Ehemann haben das Schiff verlassen. - Foto: ANSA

Die Hochschwangere und ihr Ehemann haben das Schiff verlassen. - Foto: ANSA

An Bord des Schiffes befinden sich noch 82 Personen. Die NGO rief Italien und Malta auf, ihr Anweisungen über einen sicheren Landehafen für die „Ocean Viking“ zu geben.

Das Rettungsschiff der Hilfsorganisationen „Ärzte ohne Grenzen“ und „SOS Mediterranee“, das am Sonntag vor der Küste Libyens 50 Migranten gerettet hat, hatte am Dienstag weitere 34 Personen an Bord genommen. Die Migranten waren zuvor vom Segelboot „Josefa“ gerettet worden, das von der spanischen NGO Proactive Open Arms betrieben wird.

apa

Elvira Stocker, Ulm

Soeben in der deutschen Presse gelesen: Übergangslösung Seenotrettung: ROM BERLIN und PARIS angeblich einig: Neuer Flüchtlingspakt soll noch diesen Monat stehen! .....sollen sich aufnahmewillige Staaten auf einen Verteilungsschlüssel einigen. Verhandelt wird noch mit Spanien, Portugal, Rumänien und Luxemburg. Bin mal gespannt, wer am lautesten "HIER" schreit. "Die Visegrad-Staaten sollen beträchtlich zur Kasse gebeten werden, wenn sie sich dem Verteil-Mechanismus verweigern". Nur die Visegrad-Staaten??? Was ist mit den restlichen EU-Staaten? Wird da nicht kassiert? Im übrigen darf man sich bald auf ein zusätzliches Rettungsschiff freuen, die EKD, die evangelische Kirche Deutschlands, rettet demnächst auch - natürlich nur in einen" sicheren" europäischen Hafen. Der dürfte dann wohl in Italien oder Malta liegen - wie immer!

12.09.2019 18:42 Uhr

Melden

1 Kommentar

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos