Startseite » Politik im Überblick » Politik

Artikel vom Samstag, 18. Mai 2019

Steht Strache vor dem Rücktritt?

Unter dem Eindruck der Regierungskrise in Österreich hat der FPÖ-Spitzenkandidat Harald Vilimsky seine Teilnahme an einer Großveranstaltung einiger Parteien mit Italiens Innenminister Matteo Salvini am Samstag in Mailand abgesagt.

Steht Strache vor dem Rücktritt?

Steht Strache vor dem Rücktritt? - Foto: APA

Die FPÖ werde nun vom Europaabgeordneten Georg Mayer vertreten, sagte ein FPÖ-Sprecher der österreichischen Nachrichtenagentur APA. In Wien steht nach dem Auftauchen eines brisanten Videos die Zukunft der ÖVP-FPÖ-Koalition auf dem Spiel.

Das von „Spiegel“ und „Süddeutscher Zeitung“ verbreitete Video aus dem Jahr 2017 zeigt den heutigen Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im einem Gespräch mit einer angeblichen russischen Oligarchin. Dabei geht es unter anderem um die Idee, die Frau solle die auflagenstärkste Zeitung Österreichs, die „Kronen Zeitung“ erwerben, die FPÖ publizistisch fördern und im Gegenzug öffentliche Aufträge erhalten, sobald die Partei an der Regierung ist.

Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will sich im Laufe des Tages zu dem Fall äußern. Die Opposition fordert Neuwahlen und spricht vom „größten politischen Skandal in der Zweiten Republik“. Strache selbst könnte kurz vor dem Rücktritt stehen.

dpa

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos