Startseite » Sport im Überblick » Lokal

Artikel vom Sonntag, 26. Mai 2019

Lawinengefahr: Gavia-Pass kann beim Giro nicht überquert werden

Schnee und Eis: So sieht es zurzeit auf dem Gavia-Pass aus. © ANSA / BETTINI

Aufgrund von Lawinengefahr muss der höchstgelegene Anstieg im Programm des 102. Giro d'Italia gestrichen werden. Der 2618 Meter hohe Gavia-Pass kann am Dienstag auf der Königsetappe der Italien-Rundfahrt nicht überquert werden, da hohe Schneewände sich der Strecke entlang auftürmen und auf der Abfahrt Eisglätte droht.

Die Einzelheiten lesen Sie auf

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos