Startseite » Wirtschaft » Lokal

Artikel vom Donnerstag, 10. Januar 2019

Elektronische Rechnungen: „Viele wissen noch recht wenig“

Sie soll Bürokratie abbauen und Kosten für die Wirtschaft senken: die elektronische Rechnung, die seit Jahresbeginn in Italien Pflicht ist. Noch erzeugt sie bei vielen Unternehmern vor allem eines: Unsicherheit, wie Luca Valentini vom Bereich digitale Dienste bei der Handelskammer Bozen meint.

Foto: shutterstock

Insgesamt hält er E-Rechnungen aber für eine „sinnvolle Sache“.

D/hil

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".
 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos