Startseite » Wirtschaft » Lokal

Artikel vom Mittwoch, 19. Juni 2019

KFC in Bozen eröffnet

Am heutigen Mittwoch hat die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken - kurz KFC - im Bozner Einkaufszentrum Twenty ihre erste Filiale in Südtirol eröffnet.

Video-Player wird geladen...
Schon am ersten Tag strömten zahlreiche Kunden zum KFC. - Foto: DLife

Schon am ersten Tag strömten zahlreiche Kunden zum KFC. - Foto: DLife

Die Kette Kentucky Fried Chicken - deren Slogan „It's finger lickin' good“ (Zum Fingerschlecken) ist - wurde 1930 in Louisville, Kentucky in den Vereinigten Staaten von Harland D. Sanders gegründet.

In Italien ist das Unternehmen, das sich auf Geflügel spezialisiert hat, schon länger angekommen, unter anderem in Verona oder auch in Mailand.

Schon im April war bekannt geworden, dass das KFC in die Restaurantzone im 3. Stock des Twenty zieht und das Bistrò20 neben der McDonalds-Filiale gegenüber der Aufzüge ersetzt (STOL hat berichtet). 

Das Restaurant beschäftigt künftig 28 Mitarbeiter, hauptsächlich aus der Region. Es erstreckt sich über eine Fläche von 160 Quadratmetern und blickt auf den Food Court der Stadtmitte. 

Um 11 Uhr wurde das KFC eröffnet und auch gleich von zahlreichen Fast-Food-Liebhabern „gestürmt“.

Das Twenty beherbergt bereits eine McDonalds-Filiale, eine Subway-Filiale, das Sushi-Restaurant Sushiko, den Burgerladen „Old Wild West“, „La Piadineria“ und das italienische Restaurant „Litalissimo“.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos