Startseite » Wirtschaft » Lokal

Artikel vom Dienstag, 13. März 2018

Südtirols Export wächst weiter

Aus einer aktuellen Studie des Landesinstituts für Statistik (ASTAT) geht hervor, dass die Ausfuhren von Südtirols Unternehmen 2017 mit 4,8 Milliarden Euro einen neuen Spitzenwert erreicht haben.

In absoluten Zahlen erreichen die Südtiroler Ausfuhren 2017 einen Wert von 4.791,4 Milliarden Euro.

In absoluten Zahlen erreichen die Südtiroler Ausfuhren 2017 einen Wert von 4.791,4 Milliarden Euro. - Foto: shutterstock

Der Südtiroler Export kommt im Jahr 2017 zu einem Jahreswachstum von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In absoluten Zahlen erreichen die Südtiroler Ausfuhren 2017 einen Wert von 4.791,4 Milliarden Euro.

Die wichtigsten europäischen Zielländer sind Deutschland (33,9 Prozent), Österreich (11,2 Prozent), die Schweiz (5,5 Prozent), Frankreich (4,6 Prozent) und Spanien (3,3 Prozent).

Neben Europa fließen 9,5 Prozent der Ausfuhren nach Asien und 6 Prozent nach Amerika. Etwa drei Viertel der Ausfuhren nach Amerika werden in die Vereinigten Staaten exportiert. Insgesamt entfallen 4,3 Prozent aller Exporte auf die USA, die somit an fünfter Stelle der wichtigsten Ausfuhrmärkte für Südtiroler Waren stehen.

Deutschland ist wichtigster Absatzmarkt

Die Ausfuhren in die EU-Länder machen einen Anteil von 72,9 Prozent aus und haben im Vergleich zu 2016 um 9,5 Prozent zugenommen. Die Ausfuhren nach Deutschland, dem wichtigsten Absatzmarkt für Südtirol, steigen um 7,8 Prozent; Österreich, der zweitwichtigste Markt, verzeichnet sogar eine Steigerung von 8,9 Prozent.

Die Exporte in Nicht-EU-Staaten verzeichnen einen Zuwachs von 4,3 Prozent. 

Nahrungsmittel halten größten Anteil an Export

Auch im Jahr 2017 halten die Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren (18,3 Prozent) den größten Anteil an den Ausfuhren ins Ausland. Es folgen die Maschinen und Apparate (18,1 Prozent), die Erzeugnisse der Land- und Forstwirtschaft und Fischerei (13,7 Prozent), die Fahrzeuge (Prozent). 

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos