Startseite » Wirtschaft » Lokal

Artikel vom Freitag, 17. Mai 2019

Therme Meran: Gewinn von 571.000 Euro

Am Freitagabend fand die Gesellschafterversammlung der Therme Meran statt. Dabei wurde Präsident Andreas Cappello mit einem großen „Dankeschön“ der Eigentümer – das sind das Land Südtirol, die Gemeinde Meran und die Kurverwaltung Meran – verabschiedet. Genehmigt wurde zudem die Bilanz, die einen Gewinn von 571.000 Euro aufweist.

Als Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wohlbefinden leistet die Therme Meran einen wichtigen Beitrag für Wirtschaft und Tourismus.

Als Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wohlbefinden leistet die Therme Meran einen wichtigen Beitrag für Wirtschaft und Tourismus.

Der scheidende Präsident Andreas Cappello wurde für seinen unermüdlichen Einsatz und die Aufbauarbeit gelobt. Aufgrund der Mandatsbeschränkung konnte er nicht mehr in diesem Amt bestätigt werden. „Die Therme Meran hat in den vergangenen 14 Jahren einen überaus erfolgreicher Weg eingeschlagen, der für die Stadt und deren Umgebung touristisch und wirtschaftlich für neuen Schwung gesorgt hat und ganz im Sinne des Qualitätstourismus ist“, betonten der Meraner Bürgermeister Paul Rösch, die Präsidentin der Kurverwaltung Ingrid Hofer, sowie Amtsdirektor für Finanzaufsicht Claudio Calè als Vertreter des Landes.

Verabschiedung von Thermen-Präsident Andreas Cappello (v.l.n.r.): Amtsdirektor für Finanzaufsicht Claudio Calè, Vize-Thermenpräsidentin Sandra Lando, Thermen-Präsident Andreas Cappello, Kurpräsidentin Ingrid Hofer, Bürgermeister Paul Rösch und Thermen-Direktorin Adelheid Stifter. - Foto. Therme Meran

Als Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wohlbefinden leistet die Therme Meran einen wichtigen Beitrag für Wirtschaft und Tourismus und hilft wesentlich dabei mit, Meran und das Burggrafenamt als Ganzjahresdestination zu positionieren sowie für die 150 Partnerbetriebe in der Hotellerie einen entscheidenden Mehrwert zu schaffen. Der BIP-Effekt von 404 Mio. Euro und die Schaffung von 3.170 Arbeitsplätzen in der Region wurde vom renommierten Ökonomen und Universitätsprofessor Friedrich Schneider 2015 in einer Studie bestätigt.

Positive Kennzahlen und erfreulicher Geschäftsverlauf 2018

Genehmigt wurde am Freitagabend auch die Bilanz des vergangenen Jahres. Sie fällt mit einem Gewinn von 571.000 Euro erfreulich positiv aus – trotz des erwarteten Umsatzrückgangs aufgrund der Erweiterungsarbeiten mit teilweise geschlossenen Bereichen.

Die Kennzahlen: Durchschnittlich 1.069 Gäste haben die Therme Meran im Jahr 2018 täglich besucht. Rund die Hälfte davon kommt aus der Region Trentino-Südtirol, die andere Hälfte aus den weiteren Regionen Italiens und dem Ausland. Im MySpa wurden 14.735 Behandlungen mit Südtiroler Naturprodukten wie Apfel, Trauben, Edelweiss oder Molke durchgeführt. Das Fitness Center zählte zum Jahreswechsel 1.201 Eingeschriebene. Im medizinischen Bereich wurden über 18.022 Inhalationen mit dem Thermalwasser durchgeführt.

stol

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos