Startseite » Wirtschaft » Lokal

Artikel vom Freitag, 8. Februar 2019

Volksbank: „Sind die größte und ertragsreichste Regionalbank“

Die Volksbank hat am Freitagvormittag ihre Geschäftsbilanz 2018 präsentiert. Das Ergebnis: ein Reingewinn von 34,3 Millionen Euro. Damit hat die Volksbank laut eigenen Aussagen ihre Position als größte und ertragsstärkste Regionalbank im Nordosten Italiens weiter ausgebaut.

Die Bilanzsumme der Volksbank hat erstmals die Schwelle von 10 Milliarden Euro überschritten.

Die Bilanzsumme der Volksbank hat erstmals die Schwelle von 10 Milliarden Euro überschritten. - Foto: D

Die Bilanzsumme der Volksbank hat erstmals die Schwelle von 10 Milliarden Euro überschritten. Die Volksbank ist im Kerngeschäft gewachsen und hat ihre Marktanteile im gesamten Einzugsgebiet erhöht – sei es im Kredit- als auch im Einlagengeschäft mit Familien und Unternehmen, hieß es am Freitag.

„Wir blicken auf ein gutes Geschäftsjahr 2018, in dem wir alle wichtigen Ziele erreicht haben“, sagte Volksbank-Präsident Otmar Michaeler. Der Verwaltungsrat werde der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende in der Höhe von 0,27 Euro pro Aktie auszuschütten. „Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 40 Prozent des Reingewinns“, so Michaeler.

sor

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos