Startseite » Wirtschaft » Lokal

Artikel vom Dienstag, 10. September 2019

WIFI-Weiterbildungen: „Investition in Wissen“

Das WIFI, Service für Weiterbildung und Personalentwicklung der Handelskammer Bozen, bietet seit über 35 Jahren professionelle Weiterbildung für die Südtiroler Wirtschaft - kompetent, praxisnah, zukunftsorientiert. Das neue Weiterbildungsangebot Herbst/Winter 2019 umfasst ein breites Spektrum an Veranstaltungen zu aktuellen Themen, die Südtirols Unternehmen fit für die Zukunft machen.

Die Handelskammer Bozen bietet im Herbst/Winter wieder Weiterbildungen als Investition in die Zukunft an. - Foto: Fotolia

Die Handelskammer Bozen bietet im Herbst/Winter wieder Weiterbildungen als Investition in die Zukunft an. - Foto: Fotolia

Märkte, Produkte und Technologien ändern sich schnell. Kontinuierliches Lernen ist deshalb entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität jedes Unternehmens. Führende und Mitarbeiter müssen sich entsprechend der neuen Anforderungen ständig weiterentwickeln, nur so kann der Unternehmenserfolg gesichert werden.

Weiterbildung ist daher nicht als Kostenfaktor zu verstehen, sondern als nachhaltige Investition. „Gezielte Weiterbildung ist die beste Investition, um die ständig neuen Herausforderungen zu meistern. Wer sich weiterbildet, ist fit für die Zukunft.“, unterstreicht Handelskammerpräsident Michl Ebner.

Genau hier setzt das WIFI mit seinem breitgefächerten Weiterbildungsprogramm Herbst/Winter 2019 an, welches auf die aktuellen Bedürfnisse der Südtiroler Unternehmen ausgerichtet ist. Neben den bewährten Veranstaltungen finden sich zahlreiche neue Veranstaltungen zu aktuellen Themen, wie New Selling, Wettbewerbsanalyse, Eventmoderation, Assistenz 4.0, steuerliche Neuerungen und vieles mehr. 

Praxis-Lehrgänge

Digitalisierung ist der Innovationstreiber des 21. Jahrhunderts, deshalb startet das WIFI im Oktober den ersten Südtiroler Lehrgang Innovation & Digitalisierung, eine Kooperation mit dem Innovationsservice der Handelskammer, IDM Südtirol und NOI Techpark Südtirol. Auf Grund der Nachfrage wird im November wieder das bewährte Verkaufs-Intervalltraining in deutscher Sprache angeboten, während ein neu entwickelter Verkaufslehrgang in italienischer Sprache ab Jänner angeboten wird.

Im Frühling 2020 wird bereits die siebte Auflage des Praxis-Lehrgangs Führungskompetenz für junge Führungskräfte sowie das vierte Resilienztraining für Unternehmer/innen und Führungskräfte organisiert.

Initiative Talent Management

Für Unternehmen ist es erfolgsentscheidend, die besten Mitarbeiter zu finden und zu halten. Demografischer Wandel, Digitalisierung, Globalisierung, Wertewandel und weitere Faktoren haben den Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte verschärft. Es braucht zeitgemäße Strategien und Maßnahmen, um als Arbeitgeber attraktiv zu sein.

Das WIFI unterstützt deshalb Unternehmen mit gezielten Weiterbildungsmaßnahmen und Informationen. Auftakt ist die Tagung Strategisches Talent Management für Unternehmer und Personalverantwortliche am 25. Oktober.

Kompetenzen für den digitalen Wandel

Die zunehmende Digitalisierung bringt grundlegende Veränderungen für Menschen und Unternehmen. Wer die Chancen nutzen und wettbewerbsfähig bleiben will, braucht die richtigen Kompetenzen. Eine gezielte Entwicklung aller Beschäftigten im Unternehmen ist erforderlich. Das WIFI organisiert deshalb zahlreiche Seminare und Informationsveranstaltungen zu digitalen Themen: Smart Working, E-Commerce, Social Media Strategy, Google AdWords, Webanalyse, Assistenz 4.0 und andere mehr. Die Veranstaltungen der Initiative „Digitales Unternehmen - PID“ sind kostenlos.

Erfolgreich im internationalen Geschäft

Die Internationalisierung steigt und wird komplexer. Das WIFI organisiert mit dem Servicebereich Internationalisierung der Handelskammer und IDM Südtirol eine Reihe von Veranstaltungen zur Förderung des Exports. Im Herbst sind Seminare zu den Themen internationale Verträge, Zollverfahren und Begleitdokumente sowie zu mehrwertsteuerlichen Aspekten geplant. Da Sprachkompetenz wesentlich für den internationalen Erfolg ist, gibt es beim WIFI auch Weiterbildungen für Business English.  

Initiative Frau in der Wirtschaft

Das WIFI organisiert weiterhin Bildungsmaßnahmen speziell für Unternehmerinnen, Selbständige und Frauen in Führungspositionen. Im September startet eine neue Auflage des Lehrgangs für angehende Verwaltungsrätinnen in Kooperation mit dem Landesbeirat für Chancengleichheit. Jährliches Highlight der Initiative Frau in der Wirtschaft ist der „Treffpunkt Frau in der Wirtschaft“.

stol

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos