Startseite » Wirtschaft » Wirtschaft

Artikel vom Samstag, 24. August 2019

Japan und USA einigten sich im Grundsatz auf Handelsabkommen

Japan und die USA haben sich einem Zeitungsbericht zufolge im Grundsatz auf ein Handelsabkommen geeinigt. Die USA halten darin an den Zöllen für japanische Autos fest, Japan reduziert allerdings die Zölle auf Rindfleisch und Schweinefleisch aus den USA, wie die Wirtschaftszeitung „Nikkei” am Samstag ohne Angabe von Quellen berichtete.

Motegi und Lighthizer sollen sich zuvor auf das Abkommen geeinigt haben. Foto: APA (AFP)

Motegi und Lighthizer sollen sich zuvor auf das Abkommen geeinigt haben. Foto: APA (AFP)

Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und Japans Wirtschaftsminister Toshimitsu Motegi hätten sich am Freitag in Washington auf das Abkommen geeinigt. Es solle bei einem Treffen von US-Präsident Donald Trump mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe am Rande des G-7-Gipfels im französischen Badeort Biarritz bekanntgegeben werden, berichtete die Zeitung weiter. Das Treffen werde für Sonntag erwartet. Kurz zuvor hatte Motegi gesagt, er und Lighthizer machten „große Fortschritte” bei ihren Gesprächen.

apa/ag.

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos