Toni Kofler

Kondolenzbuch für

Kondolenzbuch für Toni Kofler

Geboren am 4.9.1961; gestorben am 17.6.2017

Am Samstag ist Toni Kofler im Alter von 56 Jahren bei einem Jagdausflug gestorben. Er war viele Jahre lang im Medienhaus Athesia tätig, zuletzt als Koordinator für Zeitungen und Zeitschriften. Er war auch in vielen Vereinen in Bozen/Gries und Leifers engagiert - als Musikant, als Moderator, als Schauspieler und als Regisseur. Am Mittwoch fand unter großer Anteilnahme der Sterbegottesdienst in Gries statt. - STOL hat für Toni Kofler ein Kondolenzbuch angelegt.

Matthias Gross aus Sarnthein schreibt:

" Als treuer Konzertbesucher der Bürgerkapelle Gries kannte ich Herrn Toni Kofler als deren Konzertsprecher.
Er hat die hochklassigen musikalischen Darbietungen immer mit einer gekonnten, einzigartig angenehmen Art "begleitet".

Möchte der Familie und den Angehörigen mein Aufrichtiges Beileid aussprechen.

Matthias Gross
Sarnthein  "

Pfarre Matrei am Brenner aus A-6143 Matrei, Schöfens 1 schreibt:

" Liebe Trauerfamilie!

Toni hat uns, 20 ehrenamtlichen Austrägern des Pfarrbriefes in unserem Seelsorgeraum Matrei-Navis-Gschnitz (Nordtirol), am Freitag noch so lebendig und mit Begeisterung durch den Druckereibetrieb der Athesia in Bozen geführt. Alle waren so angetan von der offenen, feinen Art mit der Toni uns am Nachmittag begleitet hat und unseren Wissendurst gestillt hat. Am Montag haben wir die tragische Nachricht vom Tod eures lieben Toni erfahren. Wir sind alle fassungslos.

Wir dürfen Ihnen unser tiefes Mitgefühl ausdrücken und viel Kraft und Zuversicht für diese schwere Zeit jetzt wünschen.

Dekan Augustin Ortner, Heinz Kuen und besonders alle, die Toni am Freitag noch kennenlernen durften.  "

Edith aus Terlan schreibt:

" Mit Bestürzung habe ich vom plötzlichen Tod Deines geliebten Mannes Toni erfahren.
Es ist so schmerzhaft, einen geliebten Menschen so plötzlich zu verlieren.
Meine Worte werden wohl kaum im Stande sein, Deine Trauer über den Verlust zu lindern.
Ich fühle mich Dir und Deiner Familie in diesen schweren Stunden verbunden.
In dieser schrecklichen Zeit der Trauer wünsche ich Euch gegenseitige Liebe und viel Kraft zum weitermachen.
Ich bin in Gedanken bei Euch und trauere mit Euch.
In Verbundenheit
 "

Matthias Wallnöfer aus Gries/Bozen schreibt:

" Toni Kofler bleibt mir vor allem als begnadeter Theaterspieler des Grieser Theatervereins in Erinnerung. Sein lebhafter Einsatz hat den Aufführungen eine besonders unterhaltsame Note verliehen.
Aber auch das Schlagzeug war seine Passion, sodass man ihn immer wieder bei verschiedenen Auftritten hören und sehen konnte. "

walter aus leifers schreibt:

" mit tiefster Anteilnahme gedenken wir Deiner. Dein Humor, deine fröhliche, freundliche Art auf die Menschen zuzugehen wird uns fehlen.
Im Herzen bleibst Du bei uns "

Lissi aus Bozen schreibt:

" Lieber Toni, du warst einfach ein wunderbar lieber Mensch und hast einen festen Platz in unseren Herzen. Das soll deinen Angehörigen ein Trost sein. Lissi "

Toni Fischnaller aus Gries/Bozen schreibt:

" Lieber Toni, Du warst ein besonders netter Mensch mit großem Herzen und treffenden Worten. Als Jahrzehnte langer, geistreicher und unterhaltsamer Moderator bei den Konzerten des MGV-Gries warst Du von allen geschätzt. Der Applaus und die Zustimmung waren Dein Lohn.
Unser Gesang, Dank und die Freundschaft hallen Dir nach, wo immer Du nun in endloser Geborgenheit sein wirst.
Toni "

Petra K. aus Bozen schreibt:

" "Lieber Toni, da wäre...."
So sind wir immer zu dir gekommen, wenn wir ein Anliegen hatten. Du warst ein Vorgesetzter, ein Leiter, und doch vor allem ein Mensch - bei deiner Arbeit ebenso, wie privat.
Du hast als Mittelsmann fungiert und versucht, die Interessen der einzelnen Parteien zusammenzuführen. Das war eine deiner großen Stärken im Unternehmen. Und daher sind wir vertrauensvoll zu dir gekommen, denn wir wussten, um deinen Einsatz auch für die Kleinen.
Dafür - und auch für die lieben Wort, netten Gesten, den ein oder anderen schneidigen Tanz - sei dir gedankt.
Es möge mehr Menschen deines Kalibers in Führungspositionen geben.
Mögest du es nun ruhiger haben. Möge deine Art in unserer Herzen und Köpfen weiterleben.

Danke Toni!

 "

Johanna Pernter aus Neumarkt schreibt:

" Lieber Toni,
dein Humor hat einfach jeden begeistert. Umso schwerer ist es, zu begreifen und zu akzeptieren, dass du nicht mehr unter uns ist.

Liebe Barbara und Andreas,

ich wünsche euch Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diese schweren Tage hinausreichen und euch helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.

Mein aufrichtiges Beileid auch dir lieber Georg und allen Angehörigen "

Hansi Winkler - Talferbühne Bozen aus 39100 BOZEN schreibt:

" Liebe Familie Kofler!
Die Nachricht von Toni´s Tod hat uns sehr getroffen.
Die Südtiroler –Theaterwelt verliert mit ihm einen engagierten und geschätzten
Theatermacher. Theater war und ist in der Familie von Liesl u.Paul Kofler, der Toni ja endstammt,
ein großes Thema. Schade dass gute und gebrauchte Menschen oft so früh gehen müssen.
Wir wünschen der Familie viel Kraft und Gottvertrauen in dieser schweren Zeit der Trauer
und verbleiben in Verbundenheit.

Talferbühne Bozen
Der Obmann
Hansi Winkler

 "

Christine T. schreibt:

" Lieber Toni, es fällt mir schwer zu glauben, dass Du nicht mehr unter uns bist. Du warst ein toller Mensch und ein guter Chef. Danke für Alles! Der Familie möchte ich mein aufrichtiges Beileid aussprechen.  "

Mathilde Rott aus Teiser Strasse 15 schreibt:

" Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist schön - überall seine Spuren zu entdecken! Und deine Spuren, Toni, finden wir in vielen Vereinen, an vielen Orten und vor allem in deiner Familie und bei deinen Freunden.
In Gedanke bin ich bei denen die um dich trauern und wünsche denen viel viel Kraft. Mathilde Rott "

Annemarie Ludwig aus Montan schreibt:

" Unfassbar für alle! Ein herzliches Beileid dir liebe Barbara, deinem Sohn Andreas, der Mutter und den Geschwistern von Toni
Annemarie und Paul aus Montan "

Peter Pfeifer aus Leifers schreibt:

" Ein herzliches Beileid der ganzen Familie Kofler und auch seinen Geschwistern.

Was Du im Leben hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein. Du hast gesorgt für Deine Lieben, von früh bis spät; tagaus, tagein. Schlaf nun in Frieden und schlafe sanft, und hab für alles lieben Dank.

Peter mit Familie
 "

Doris schreibt:

" ...... Wie oft ruft Gott seine Engel viel zu früh.......

Lieber Toni,

ich habe dich als aufrichtigen und loyalen Arbeitskollegen gekannt, mit unermüdlicher Einsatzbereitschaft und stets einem Lächeln im Gesicht. Du hattest die einzigartige Gabe alles Schwere in Leichtigkeit zu verwandeln. Deine authentische Art, dein heiteres Wesen und deine Menschlichkeit werden mir in ewiger Erinnerung bleiben.

Nun hast du die Bühne des Lebens verlassen um dich auf neuen Wegen zu begeben ....
Ich verneige mich in Dankbarkeit und Anerkennung.

Den Familienangehörigen gilt mein tiefes Mitgefühl. "

 
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos