Geiselnahme in Frankreich 23.03.2018

Die Geiselnahme in einem Supermarkt in Südfrankreich ist beendet. Ein Geiselnehmer, der von der Polizei erschossen wurde, hat nach Angaben der Ermittler drei Menschen getötet und zwei weitere verletzt. Der bekennende Islamist habe zunächst in Carcassonne ein Auto gestohlen und dabei einen Insassen getötet und den Fahrer verletzt, hieß es am Freitag. Kurze Zeit später habe er einen Polizisten angeschossen und danach zwei Menschen bei der Geiselnahme in dem Supermarkt in Trebes getötet.  - Fotos: apa/afp

13 / 23
 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos