Startseite » PR Tipps und Events

Artikel vom Montag, 12. Februar 2018

Binderholz Seminar in Meran

Am Donnerstag, 15. März, findet im Meraner Kultur und Veranstaltungszentrum KIMM in Untermais das Binderholz Seminar statt.

Natur in Architektur. Foto: Veranstalter

Natur in Architektur. Foto: Veranstalter

Hochkarätige Experten stehen bei allen Fragen des modernen Holzbaus zur Verfügung. Architekten, Bauphysiker, Tragwerksplaner wie auch Holzbauunternehmen berichten über ihre Erfahrungen mit der städtischen Nachverdichtung, von Aufstockungen oder Neubauten mit Brettsperrholz BBS.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier

Veranstaltungsort: KIMM - Kultur und Veranstaltungszentrum | Pfarrgasse 2 | 39012 Meran

Das Programm:

13.00 Uhr Begrüßung und einleitende Worte

 Ing. Wolfgang Hebenstreit | Verkaufsleiter Binderholz Bausysteme GmbH

13.15 Uhr Das Spiel mit der Materialität | Hotel Sand in Tscharns

  Architekt Stephan Marx | architekten marx/ladurner

13.45 Uhr Ausgewählte Brettsperrholz Projekte in ihrer Umsetzung

Martin Fleischmann, Geschäftsführer Holzbau Fleischmann GmbH

14.15 Uhr Massivholzhandbuch 2.0

Ing. Wolfgang Hebenstreit | Verkaufsleiter Binderholz Bausysteme GmbH

14.45 Uhr Fragen und Diskussion | anschließend Pause

15.30 Uhr Bauphysikalische Vorteile beim Bauen mit Brettsperrholz - ein Fachbericht

Peter Erlacher, Bauphysik & Nachhaltiges Bauen

16.00 Uhr Die Lösung steckt im Detail

Walter Capovilla | Geschäftsführung Damiani-Holz&KO AG

16.30 Uhr Brettsperrholz BBS - Entwicklungen und internationale Projekte

Ing. Wolfgang Hebenstreit | Verkaufsleiter Binderholz Bausysteme GmbH

17.00 Uhr Fragen und Diskussion | gemeinsamer Ausklang

17.30 Uhr Ende

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos