Startseite » PR Tipps und Events

Artikel vom Montag, 9. Januar 2017

Der Langlauf-Weltcup in Toblach

Am Samstag, 14. Jänner und am Sonntag, 15. Jänner, war der Weltcup der Skilangläufer wieder in Toblach zu Gast. Spektakuläre Sprints standen auf dem Programm.

Spektakuläre Sprint-Wettkämpfe in der Nordic Arena.

Spektakuläre Sprint-Wettkämpfe in der Nordic Arena.

Nachdem am Freitag 06.01.2017 die Tour de Ski in Toblach unter perfekten Bedingungen ausgetragen wurde (hier geht es zu Fotos und Nachbericht), stand auch das vergangene Wochenende in Toblach im Zeichen des Skilanglaufs.

Am 14. & 15. Januar 2017 fanden spektakuläre Sprintwettkämpfe in der Nordic Arena statt. 

Am Samstag gingen die Freistil-Einzelsprints über die Bühne. Die Siege gingen an den Norweger Sindre Bjørnestad Skar und die Russin Natalia Matveeva. 

Am Sonntag ging der Weltcup mit einem absoluten Highlight zu Ende. Lokalmatador Dietmar Nöckler und Federico Pellegrino schafften im Teamsprint den Sprung auf Platz drei. Die abschließenden Siege gingen an die Teams aus Kanada und Russland.

Großes Rahmenprogramm

Auch an diesem Wochenende war wieder bestens für das Rahmenprogramm gesorgt. Bereits am Samstag sorgten die Torpedos aus Österreich für die musikalische Unterhaltung.

Das Nordic Village war an beiden Tagen geöffnet. Hier konnten die Besucher in eine skandinavische Welt eintauchen. 

 STOL war am Samstag on Tour und zeigt die besten Bilder. 

Mehr Meldungen vom Bezirk

 
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos