Startseite » PR Tipps und Events

Artikel vom Montag, 18. Juni 2018

KLANGfeste 2018 – Ein buntes MOSAIK aus erfrischender Musik

Das Südtiroler Kulturinstitut und der künstlerische Leiter der KLANGfeste, Matthias Mayr, haben sich auf die Suche nach kleinen, besonderen, neuen Musiksteinchen begeben und ein MOSAIK aus sechs einzigartigen Konzerten erstellt, die vom 22. Juni bis zum 13. Juli auf Schloss Runkelstein bei Bozen zu hören sein werden.

Martynas Levickis: Foto © Aiga Ozolina

Martynas Levickis: Foto © Aiga Ozolina

Quadro Nuevo: Foto © Quadro Nuevo

Quadro Nuevo: Foto © Quadro Nuevo

Las Hermanas Caronni: Foto © Franck Perrogon

Las Hermanas Caronni: Foto © Franck Perrogon

Die Konzertreihe auf Schloss Runkelstein wird am 22. Juni von drei besonderen Musikern eröffnet: von Benjamin Schmid, dem mittlerweile einzigen Geiger von Weltrang, der Jazz wie Klassik, improvisierte Musik wie komplexeste Partituren gleichermaßen hervorragend wie allgemein anerkannt spielt; von dem Kontrabassisten Georg Breinschmid, einem der führenden österreichischen Jazzmusiker auf internationalem Parkett; sowie von dem bulgarischen Pianisten Antoni Donchev mit seinen schier unbegrenzten musikalischen, technischen und improvisatorischen Möglichkeiten.

Am 25. Juni treffen die argentinischen Zwillingsschwestern Las Hermanas Caronni – Laura am Violoncello und Gianna an der Klarinette – mit Tessiner, spanisch-jüdischen und russischen Wurzeln und Wohnsitz in Frankreich auf die Ladinerin Maria Craffonara (Violine) und die Kosovarin Rina Kaçinari (Violoncello) mit starkem Wienbezug. Diese Produktion ist eine Auftragsarbeit für das Festival Glatt & Verkehrt, die bei den Klangfesten ihre Uraufführung erlebt.

Quadro Nuevo reist seit 1996 durch die Welt und macht am 27. Juni mit seinem Programm „Flying Carpet“ Halt auf Schloss Runkelstein. Quer durch das alte Europa, über den wilden Balkan, kaukasische Gebirge und mediterran-glitzernde Inselwelten bis in den Orient schwebt der fliegende Teppich durch schillernde Klanglandschaften, getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden.

Mit ihrer unverwechselbaren Sevdah-Stimme ist am 5. Juli Amira Medunjanin bei den KLANGfesten zu Gast. Sevdah trägt viele Bedeutungen in sich, sei es Sehnsucht, Schwermut, Melancholie, unerfüllte Liebe; ein Lebensgefühl, das sich selbst erzählt. Vom englischen Journalisten Gart Cartwright wurde die Sängerin, Menschenrechtsaktivistin und Botschafterin der Bosnischen Kultur als die „Bosnische Billie Holiday“ bezeichnet, von der „Schweiz am Sonntag“ als „Edith Piaf der bosnischen Volksmusik“. Amira wird vom kroatischen Gitarrenvirtuosen Ante Gelo begleitet.

Ein Requiem auf den großen Songwriter der 1970er Jahre Nick Drake präsentiert am 10. Juli das Ensemble Phoenix München: Drakes heute weitgehend unbekanntem Musikschaffen werden Lieder bedeutender Renaissance-Komponisten wie John Dowland und Thomas Campion gegenübergestellt.

Am 13. Juli gibt es einen fulminanten Abschluss der KLANGfeste 2018: das Südtiroler Ensemble TriOlé und der litauische Akkordeon-Virtuose Martynas Levickis treffen aufeinander. 2017 lernten sich die Musiker auf Schloss Tirol kennen, wo nach einer spontanen gemeinsamen Musikeinlage die Idee zu einem Gemeinschaftskonzert geboren wurde. Bei TriOlé entwickelt sich der Tiroler Ländler zu einer Valse Musette, die Oberkrainer Polka wird zum Swing Manouche und der gemütliche Boarische mündet in einen Tango Argentino. Martynas Levickis‘ Repertoire überschreitet bewusst Genre-Grenzen und reicht vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik.

Informationen und Karten: www.klangfeste.org – Südtiroler Kulturinstitut, Schlernstraße 1, Bozen, Tel. +39 0471 313800, [email protected]. Karten auch bei Athesia-Ticket.

Beginn: jeweils 20.30 Uhr; Abendkasse geöffnet ab 19.30 Uhr – Ort: Schloss Runkelstein, Bozen

Unterstützt von der Raiffeisenkasse Bozen und von zahlreichen Konzertpaten und Gönnern; gefördert von der Autonomen Provinz Bozen, Abteilung Deutsche Kultur; unter der Schirmherrschaft der Stiftung Bozner Schlösser.

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos