Startseite » PR Tipps und Events

Artikel vom Montag, 12. Februar 2018

Mainfelt und Los Miserablos rocken die Schwemmalm

Kräftig gerockt wurde am Samstag, 17. Februar, auf der Schwemmalm in Ulten. Bei der Bergstation sorgten Mainfelt und die Los Miserablos für Unterhaltung.

Für Stimmung war gesorgt. Foto: Röggla

Für Stimmung war gesorgt. Foto: Röggla

Mitreißender Rhythmus gepaart mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude – so kennen Fans die erfolgreiche Vinschger Band Mainfelt. Ihr Folkrock, der so oft als „handcrafted und heartmade“ bezeichnet wird, traf in den vergangenen Jahren den Nerv der Zeit.

Mit ihrem neuen Output Vice and Virtue – Laster und Tugend – gehen Patrick, Kevin, Veit und Willy jetzt einen Schritt weiter und wagen sich in neue musikalische Gewässer.

Am 17. Februar fand der Tourauftakt für die Vice an Viirtue Tour auf der Schwemmalm in Ulten statt.

Eine Ultner Gruppe heizte im Vorfeld kräftig ein. Die Band Los Miserablos ist seit über 20 Jahren fixer Bestandteil der Südtiroler Musikszene und begeistern die Besucher seit jeher mit gutem, handgemachten Rock.

Das Mainfelt Konzert war das erst der beiden Bergkonzerte auf der Schwemmalm. Am 03. März folgt dann das nächste Highlight. Folkshilfe live an der Bergstation. Eine der erfolgreichsten Bands aus Österreich spielt im Rahmen Ihrer ausverkauften BAHÖ Tour ihr einziges Südtirol Konzert.

STOL war on Tour und zeigt die besten Bilder. 

Mehr Meldungen vom Bezirk

 

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite

zur Startseite Nicht mehr anzeigen
Verpassen Sie keine wichtigen Artikel mehrAktivieren Sie die Benachrichtigungen
AktivierenMehr Infos