Mittwoch, 28. August 2019

1 Kilo Marihuana im Rucksack: Drogenkurier geschnappt

Die Eisenbahnpolizei von Bozen hat vor einigen Tagen gemeinsam mit den Finanzbeamten am Hauptbahnhof der Landeshauptstadt einen Drogenkurier festgenommen.

Foto: Eisenbahnpolizei Bozen
Badge Local
Foto: Eisenbahnpolizei Bozen

Der Mann aus Nigeria war aus Verona nach Bozen angereist und von den Beamten der Eisenbahnpolizei in der Unterführung der Gleise am Bahnhof angehalten worden.

Drogenhund Gabbo schlug umgehend aus und interessierte sich vor allem für den Rucksack des Mannes.

Der Mann ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung wurde in die Büros der Eisenbahnpolizei begleitet, wo der Rucksack kontrolliert wurde. Darin fanden die Beamten 3 in Nylon gewickelte Portionen Marihuana mit einem Gesamtgewicht von mehr als einem Kilogramm.

Daraufhin wurde der Mann festgenommen und ins Gefängnis von Bozen gebracht.

stol/liz

stol