Montag, 20. Mai 2019

100 Kapseln im Körper: Weiterer Drogenkurier geschnappt

Immer öfter ziehen die Ordnunghsüter, diesmal die Staatspolizei, Drogenkuriere aus dem Verkehr - so geschehen am vergangenen Wochenende in Bozen.

In rund 100 Kapseln befanden sich 1 Kilo Drogen. - Foto: Quästur
Badge Local
In rund 100 Kapseln befanden sich 1 Kilo Drogen. - Foto: Quästur

Die Beamten der Quästur Bozen haben am Wochenende - in enger Zusammenarbeit mit dem Kommissariat für Öffentliche Sicherheit am Brenner - einen 21-jährigen Nigerianer kontrolliert. 

Der Mann war den Beamten des Kommissariats am Brenner aufgefallen, als er beim Anblick der Beamten fluchtartig in einen Zug in Richtung Süden einstieg. Die Ordnungshüter informierten ihre Kollegen in Bozen, die am Bahnhof der Hauptstadt auf den Zug warteten, zustiegen und den jungen Mann in Gewahrsam nahmen.

Eine Kontrolle im Krankenhaus zeigte, dass der Nigerianer mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung rund 100 Kapseln im Körper trug.

Insgesamt hatte der Mann 530 Gramm Heroin und gleich viel Kokain transportiert. Er wurde ins Gefängnis von Bozen gebracht.

stol

stol