Samstag, 19. Januar 2019

1000 Menschen bei Trauerfeier für Studentin in Melbourne

Weil er eine israelische Studentin vergewaltigt und getötet haben soll, hat die Polizei in Australien einen 20 Jahre alten Rapper festgenommen. Die Leiche der 21-jährigen Israelin, die in Melbourne Englisch studierte, war am Mittwochmorgen in einem Gebüsch entdeckt worden. Der Musiker, der in der Nähe des Fundorts wohnte, wurde am Freitag festgenommen. Am Samstag wurde eine Anklage wegen Vergewaltigung und Mordes erlassen, wie der Sender ABC berichtete.

Die Studentin wurde kaltblütig ermordet. - Foto: Facebook
Die Studentin wurde kaltblütig ermordet. - Foto: Facebook

stol