Montag, 10. Oktober 2016

10.000 Menschen protestieren in Sydney gegen Sperrstunde

Rund 10.000 Menschen haben in Sydney gegen die umstrittene Sperrstunde im australischen Bundesstaat New South Wales protestiert. Dort ist es seit 2014 gesetzlich verboten, nach 1.30 Uhr am Morgen eine Bar zu betreten.

Um ihr Nachtleben zu retten, sind 10.000 Menschen in Syndey im Protest auf die Straße gegangen.
Um ihr Nachtleben zu retten, sind 10.000 Menschen in Syndey im Protest auf die Straße gegangen. - Foto: © shutterstock

stol