Sonntag, 20. September 2009

100.000 "erobern" Innsbruck

Bereits gegen 9.30 Uhr gab es auf dem Innsbrucker Hauptbahnhof kein Vorbeikommen mehr. Überall hatten sich Schützenkompanien, Musikkapellen und andere Traditionsverbände aus Ost- Nord- und Südtirol, dem Trentino, aus verschiedenen österreichischen Bundesländern und aus Bayern formiert.

stol