Freitag, 24. April 2020

104-jährige Boznerin besiegt das Virus

Trotz ihres stolzen Alters besiegte die fast 104-jährige Romana Gastaldelli das Coronavirus und gilt nach dem 3. negativen Probeabstrich als geheilt. Dies teilte die Gemeinde Bozen in einer Aussendung mit. Die Frau lebt seit 5 Jahren in der Seniorenresidenz Villa Harmonie in Bozen.

Die 104-jährige Romana Gastaldelli gilt nach dem 3. negativen Test als geheilt.
Badge Local
Die 104-jährige Romana Gastaldelli gilt nach dem 3. negativen Test als geheilt. - Foto: © Villa Harmonie
Kurz nach der Entlassung aus der Quarantäne ermöglichten die Heim-Mitarbeiter ein Video-Telefongespräch mit ihrem geliebten Neffen Stefano: Sie habe ihn sofort erkannt und war gerührt.

Als Kind, so sagt ihre Familie, war sie gesundheitlich anfällig. Geboren wurde Gastaldelli im Juni 1916 in Montagnana in der Provinz Padua und zog dann mit ihrer Familie nach Bozen, wo sie beide Weltkriege erlebte.

Ihr Vater, Enrico Gastaldelli, war ein Eisenbahnbediensteter und ihre Mutter, Ernesta Mazzini war Hausfrau. Die beiden hatte drei Kinder, unter ihnen Frau Romana, die einzige noch Lebende. Später heiratete Romana Herrn Bruno Aschieri, der bei der staatlichen Telefongesellschaft angestellt war. Sie bekamen einen Sohn, Ernesto, der aber leider mit 6 Monaten starb. Nach diesem traurigen Ereignis bekam sie keine Kinder mehr. Ihr Mann verstarb im Jahre 1994. In ihrem Leben hat sie sich in vollem Umfang der Familie gewidmet und nach dem Tod ihrer Schwägerin hat sie sich ihrer Neffen, Stefano und Marco, angenommen, für die sie eine zweite Mutter wurde.

Mit Stefano hatte sie immer, bis heute, ein sehr enges Verhältnis. Bis zu ihrem 99. Lebensjahr lebte sie alleine, nur mit Hilfe einer Betreuerin, die sich um sie kümmerte, im August 2015 ist sie dann in die Seniorenresidenz Villa Harmonie gezogen.

Ihre Leidenschaft war das Nähen, Karten speilen, besonders Romme und Trumpf. Sie gewinnt immer!! Der Neffe berichtet, dass er sie nie verärgert gesehen hat, sie war immer sehr diplomatisch in ihrer Art hat sich immer um andere gekümmert, aber auch um sich selbst, sie legte Wert auf ihr Äußeres.


stol