Donnerstag, 26. März 2020

104 Sanitäter aus Russland in Bergamo eingetroffen

Eine Delegation aus 104 russischen Krankenpflegern und Ärzten ist in der lombardischen Stadt Bergamo eingetroffen. Die Sanitäter sollen in einem provisorischen Krankenhaus eingesetzt werden, das derzeit auf dem Messegelände der Stadt aufgebaut und kommende Woche eingeweiht wird.

Bergamo ist die von der Epidemie in Italien am stärksten betroffene Stadt.
Bergamo ist die von der Epidemie in Italien am stärksten betroffene Stadt. - Foto: © ANSA / Andrea Fasani

apa