Freitag, 07. Mai 2021

10.554 Neuinfektionen und 207 Todesfälle in Italien

In Italien wurden am Freitag 10.554 Neuinfizierte und 207 Corona-Todesfälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet.

In Italien setzt man weiterhin auf die Impfung.
In Italien setzt man weiterhin auf die Impfung. - Foto: © ANSA / Daniel Dal Zennaro
3,2 Prozent der Tests (328.612) waren positiv, wie das italienische Gesundheitsministerium mitteilt.

2253 Coronavirus-Patienten befinden sich in intensivmedizinischer Behandlung. Das sind 55 weniger als noch am Vortag.

Die Zahl der aktiv Infizierten beträgt 397.564, immerhin 5.238 weniger als noch tags zuvor.

Die Zahlen aus Südtirol im Überblick gibt es hier.

stol

Alle Meldungen zu: