Mittwoch, 28. Januar 2015

106 Tonnen Zigaretten geschmuggelt

Insgesamt 106 Tonnen Zigaretten sollen sie illegal aus Osteuropa und Griechenland nach Italien eingeführt zu haben – auch über den Brenner und über Winnebach. Am Dienstag dann der Schlag gegen den Schmuggler-Ring: 88 Personen wurden festgenommen, 60 Fahrzeuge sowie 16,5 Tonnen Zigaretten beschlagnahmt.

Geschmuggelt wurden die Zigaretten in Fahrzeugen aller Art, von normalen Pkw über Camper bis hin zu Rettungswagen, versteckt u.a. in Autositzen, unter doppelten Böden, in Türen und Fenstern. Foto: Finanzpolizei Trient









stol