Montag, 12. Oktober 2020

11-Jähriger bringt Zug in Deutschland zum Entgleisen

In Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt haben Kinder am Wochenende für ernsthafte Zwischenfälle im Bahnbetrieb gesorgt. Bei Paderborn entgleiste am Sonntag ein Passagierzug, wie die Bundespolizei mitteilte. Ein 11-Jähriger gestand, ein 1,20 Meter langes Stahlelement auf die Gleise gelegt zu haben.

Der Junge hatte eine Eisenstange auf die Gleise gelegt. - Foto: © shutterstock









apa