Donnerstag, 22. März 2018

11 Kinder bei Brand in Tschechien verletzt

Bei einem Hausbrand im tschechischen Usti nad Labem (Aussig an der Elbe) sind 20 Menschen verletzt worden, darunter 11 Kinder. Sie seien mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag der Agentur CTK zufolge. Die Einsatzkräfte mussten 4 der Kinder wiederbeleben, die zum Unglückszeitpunkt geschlafen hatten.

Die Feuerwehr konnte den Brand innerhalb von 40 Minuten unter Kontrolle bringen.
Die Feuerwehr konnte den Brand innerhalb von 40 Minuten unter Kontrolle bringen. - Foto: © shutterstock

stol