Freitag, 01. Dezember 2017

13-Jähriger in Flüchtlingsunterkunft sexuell missbraucht

Ein 13-jähriger Afghane soll in einer Flüchtlingsunterkunft im Tiroler Unterland von einem 27-jährigen Landsmann sexuell missbraucht worden sein. Wie das Landeskriminalamt am Freitag berichtete, sei es am vergangenen Montag zu dem Übergriff gekommen. Der 27-Jährige soll den Burschen mit einem Messer bedroht und sich an ihm vergangen haben.

Der 27-Jährige befand sich vorerst in Haft.
Der 27-Jährige befand sich vorerst in Haft. - Foto: © APA

stol