Montag, 16. August 2021

13 Neuinfektionen und ein Intensivpatient

In 24 Stunden wurden in Südtirol 13 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt: 2 mittels PCR-Abstrich und 11 mittels Antigen-Schnelltest, wie der Sanitätsbetrieb am Montag mitteilt. Eine Person wird derzeit intensivmedizinisch behandelt.

In 24 Stunden wurden in Südtirol 13 Neuinfektionen festgestellt.
Badge Local
In 24 Stunden wurden in Südtirol 13 Neuinfektionen festgestellt. - Foto: © shutterstock
Bisher (16. August) wurden insgesamt 619.573 Abstriche untersucht, die von 231.519 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick

PCR-Abstriche


Untersuchte Abstriche gestern (15. August): 197

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 2

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 49.267

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 619.573

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 231.519 (+75)

Antigentests

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.700.508

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 26.741

Durchgeführte Antigentests gestern: 970

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 11

Nasenflügeltests, Stand 15.08.2021: 820.398 Tests gesamt, 970 positive Ergebnisse, davon 424 bestätigt, 352 PCR-negativ, 194 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten: 17

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten: 2

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten: 1

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1184 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1349

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 138.082

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 139.431

Geheilte Personen insgesamt: 74.267 (+15)

stol/sabes