Freitag, 11. Dezember 2015

130.000 Euro in Donau gefunden - keine Straftat

Die in der Donau bei Wien gefundenen 130.000 Euro Bargeld stammen wohl nicht aus einer Straftat. Die Polizei gehe davon aus, „dass jemand das Geld verloren hat“, sagte ein Sprecher am Freitag.

500-Euro-Scheine: Geldschwemme in der Donau - Foto: Polizei Wien
500-Euro-Scheine: Geldschwemme in der Donau - Foto: Polizei Wien

stol