Dienstag, 08. September 2020

1370 Neuinfektionen und 10 Todesopfer in Italien

In Italien ist die Zahl der Neuinfizierten mit dem Coronavirus innerhalb von 24 Stunden wieder gestiegen. Von Montag auf Dienstag wurden 1370 Neuansteckungen bei 92.403 Abstrichen gemeldet, nach 1.108 am Vortag. 10 Personen starben binnen 24 Stunden nach einer Infektion mit SARS-CoV-2, am Vortag waren es 12 gewesen.

Die meisten Neuinfektionen gab es in den vergangenen 24 Stunden in der Lombardei.
Die meisten Neuinfektionen gab es in den vergangenen 24 Stunden in der Lombardei. - Foto: © APA/afp / ANDREW CABALLERO-REYNOLDS

apa/stol