Samstag, 23. November 2019

14-Jährige geraten in Innsbruck aneinander

Zwei 14-Jährige, ein Bulgare und ein Österreicher, sind am Freitag bei einer Veranstaltung in Innsbruck aneinandergeraten.

Der Jugendliche aus Bulgarien wurde angezeigt.
Der Jugendliche aus Bulgarien wurde angezeigt. - Foto: © APA (Symbolbild) / BARBARA GINDL

Dabei versetzte der Bulgare seinem Kontrahenten nach Angaben der Polizei einen Kopfstoß und mehrere Faustschläge. Der Österreicher erlitt dabei Verletzungen im Gesichtsbereich.

Er musste nach der Erstversorgung durch die Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden. Der Bulgare wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

apa