Mittwoch, 28. März 2018

14-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd in Mamas Auto

Eine spektakuläre Verfolgungsjagd hat sich am Sonntagnachmittag ein 14-jähriger Autofahrer mit der Polizei in Vorarlberg geliefert. Dabei überquerte er etwa die L190, ohne auf den Querverkehr zu achten, und fuhr mit mindestens 120 Stundenkilometern durch Ortsgebiet. In einem Waldstück wurde er schließlich angehalten. Das Auto hatte der Jugendliche bereits in der Nacht seiner Mutter entwendet.

Die Polizei wurde gegen 13 Uhr über die Straftat informiert.
Die Polizei wurde gegen 13 Uhr über die Straftat informiert. - Foto: © APA

stol