Dienstag, 01. Januar 2019

14 Personen in Frankreich festgenommen

Erneut sind Bootsflüchtlinge an der nordfranzösischen Küste aufgegriffen worden. 14 Personen wurden Medienberichten zufolge am Silvesterabend in Boulogne-sur-Mer festgenommen, als sie versuchten, mit einem gestohlenen Fischerboot den Hafen zu verlassen. Sie wollten damit über den Ärmelkanal nach Großbritannien gelangen, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag berichtete.

stol