Freitag, 22. Juni 2018

15-Jährige in Wien vergewaltigt: Angeklagter weiterhin auf freiem Fuß

Die Staatsanwaltschaft Wien wirft einem Zeitungszusteller vor, am 22. Dezember 2017 in der Bundeshauptstadt ein 15 Jahre altes Mädchen in seinen Lieferwagen gelockt und dort vergewaltigt zu haben. Der 25-Jährige wurde von der Staatsanwaltschaft angeklagt. Ob er auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden kann, ist jedoch fraglich.

Die Jugendliche leidet seit der Tat an Panikattacken.
Die Jugendliche leidet seit der Tat an Panikattacken. - Foto: © shutterstock

stol