Montag, 23. Juli 2018

15-Jährige vergewaltigt – Verurteilter unternahm Fluchtversuch

Nach seiner Verurteilung zu einer 12-jährigen Haftstrafe hat der aus Indien stammende Zeitungszusteller einen Fluchtversuch unternommen. Wie von der apa in Erfahrung gebracht wurde, riss sich der 25-Jährige los, als er von 3 Polizisten – einem männlichen und 2 weiblichen Beamten – vom Gerichtsgebäude in die unmittelbar daneben befindliche Justizanstalt Josefstadt gebracht werden sollte.

Ein 25-jähriger Zeitungszusteller hat eine Minderjährige vergewaltigt (Symbolbild).
Ein 25-jähriger Zeitungszusteller hat eine Minderjährige vergewaltigt (Symbolbild). - Foto: © shutterstock

Der Sprecher der Wiener Landespolizeidirektion, Paul Eidenberger, bestätigte der apa den Zwischenfall. „Der Mann hat sich plötzlich losgerissen, konnte aber überwältigt werden.“ Ein Passant soll dabei den Beamten eine tatkräftige Hilfe gewesen sein, indem er dem Flüchtenden auf der Wickenburggasse ein Bein stellte.

Der mutmaßliche Vergewaltiger befindet sich mittlerweile in der Justizanstalt. Vermutlich wird die Staatsanwaltschaft ein Verfahren wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt einleiten.

apa

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol