Samstag, 04. Februar 2017

19-jähriger Südtiroler randaliert in Innsbruck

Kein gutes Ende hat eine Partynacht in Innsbruck für einen jungen Südtiroler genommen. Der 19-Jährige ist am frühen Samstagmorgen von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.

Zu dem Vorfall kam es vor einem Lokal in der Innsbrucker Innenstadt.
Badge Local
Zu dem Vorfall kam es vor einem Lokal in der Innsbrucker Innenstadt. - Foto: © shutterstock

Gegen 5.40 Uhr wurden die Beamten vor einem Lokal in der Innsbrucker Innenstadt auf den jungen Mann aufmerksam. Als sie diesen aufforderten, sich auszuweisen, weigerte sich der 19-Jährige und wurde handgreiflich.

Die Polizei nahm den jungen Mann, der sich gegen die Beamten wehrte und dabei sogar einen von ihnen leicht verletzte, auf die Dienststelle mit. "Nach der Einvernahme wird er wieder entlassen werden", hieß es am Samstag gegen 14.00 Uhr von Seiten der zuständigen Dienststelle in Saggen.

Weitere Informationen zur Identität des jungen Mannes wurden nicht bekannt. Der 19-Jährige wird wegen versuchtem Widerstand bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

stol

stol