Montag, 09. März 2020

2 Anzeigen wegen Missachtung der Schutzverordnungen

Die Carabinieri-Sondereinheit NAS hat am vergangenen Wochenende die Einhaltung der Verordnungen des Landes und des Staates zum Schutz vor dem Coronavirus kontrolliert. In 2 Fällen gab es eine Anzeige.

Die Carabinieri-Sondereinheit NAS hat auch die Skigebiete kontrolliert.
Badge Local
Die Carabinieri-Sondereinheit NAS hat auch die Skigebiete kontrolliert. - Foto: © carabinieri.it
In Bozen haben die Carabinieri einen Barbetreiber angezeigt, er hatte am Samstagabend die Eröffnungsfeier seines Lokals abgehalten. Neben der Anzeige wegen Missachtung der Schutzverordnung verfügten die Carabinieri den vorläufigen Entzug der Lizenz – die Bar bleibt vorerst also zu.

Am Sonntagvormittag ist einer Carabinieri-Streife in Brixen ein Mann aufgefallen, der gerade seinen Spielsalon aufsperren wollte. Der Betreiber des Spielsalons sperrte daraufhin sein Lokal zu und entging so einer Anzeige.

Bereits am Freitagabend wurde im Vinschgau der Betreiber einer Diskothek von den Carabinieri Schlanders angezeigt. Im Lokal befanden sich mehr Personen als zulässig.

Insgesamt wurden im Unterland, im Burggrafenamt, im Eisacktal, in Gröden, Gadertal sowie im Pustertal Bars und Après-Ski-Lokale kontrolliert. Dabei wurden keine Verstöße festgestellt. In der einzigen offenen Diskothek in Bozen war weniger als ein Drittel der zulässigen Besucher, somit war alles in Ordnung. Auch bei den Kontrollen der Aufstiegsanlagen in den Skigebieten wurden keine Verstöße festgestellt.

pm/stol