Montag, 29. April 2019

2 CasaPound-Mitglieder wegen Vergewaltigung in Viterbo verhaftet

Im Latium sind am Montag 2 Mitglieder der rechtsextremen CasaPound-Bewegung mit dem Vorwurf verhaftet worden, mehrere Stunden lang eine Frau vergewaltigt zu haben. Einer der beiden Männer sitzt für CasaPound im Gemeinderat von Vallerano (Provinz Viterbo). Das Sexualverbrechen hat mehrere politische Reaktionen ausgelöst.

Die Polizei von Viterbo hat am Montag 2 CasaPound-Mitglieder wegen Gruppenvergewaltigung verhaftet.
Die Polizei von Viterbo hat am Montag 2 CasaPound-Mitglieder wegen Gruppenvergewaltigung verhaftet. - Foto: © APA/ANSA

stol