Dienstag, 23. Juli 2019

2 junge Frauen sterben bei Unfall in Ridnaun

Zu einem tragischen Unglück ist es Dienstagabend gegen 18.30 Uhr im Ridnauntal gekommen. 2 junge Frauen im Alter von 17 und 19 Jahren sterben, eine weitere Frau wird schwer, eine leicht verletzt.

Das Auto stürzte rund 100 Meter in die Tiefe. - Foto: BRD Ridnaun
Badge Local
Das Auto stürzte rund 100 Meter in die Tiefe. - Foto: BRD Ridnaun

4 Frauen, die waren mit einem Wagen zwischen Aglsbodenalm und dem Bergwerk Maiern auf der Forststraße unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkamen und in steilem Gelände rund 100 Meter abstürzten. 

Dabei verloren 2 der Frauen ihr Leben. Sie sollen 17 und 19 Jahre alt gewesen sein. Eine weitere Insassin wurde schwer verletzt in das Bozner Krankenhaus gebracht. Die vierte der Frauen kam mit leichten Verletzungen davon und wurde in das Krankenhaus von Sterzing eingeliefert. Bei den Verunglückten soll es sich ersten Angaben zufolge um Einheimische handeln. 

Im Einsatz standen die Bergrettung von Ridnaun, die Bergretter von Sterzing, die Freiwillige Feuerwehr Ridnaun, der Rettungshubschrauber Pelikan 1, der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites sowie das Weiße Kreuz Sterzing.

Die Carabinieri von Ratschings haben die Erhebungen zum Unfall aufgenommen. Im Einsatz stand auch die Notfallseelsorge. 

stol 

stol