Sonntag, 23. August 2020

Schwerer Verkehrsunfall auf der Grödnerstraße fordert 2 Verletzte

Auf der Grödnerstraße bei Klausen hat sich am Sonntag ein schwerer Unfall ereignet. 2 noch nicht volljährige Pusterer Motorradfahrer prallten im Tunnel gegen einen Wohnwagen.

Ein Bild der Verwüstung zeigte sich den Einsatzkräften.
Badge Local
Ein Bild der Verwüstung zeigte sich den Einsatzkräften. - Foto: © FFW Klausen
Zum Unfall kam es gegen 12.30 Uhr. Die beiden Motorradfahrer waren auf ihrer Fahrt Richtung Gröden im dritten Tunnel der Grödner Straße in einer Kurve auf einen entgegenkommenden Camper geprallt.

Ein 17-Jähriger aus Niederolang verletzte sich dabei schwer, ein 16-Jähriger aus Olang verletzte sich mittelschwer.

Die Freiwillige Feuerwehr von Klausen wurde umgehend an den Unfallort gerufen und übernahm die Erstversorgung, bevor das Weiße Kreuz Klausen sowie das Team des Notarzthubschraubers Aiut Alpin eintrafen und sich um die weitere Versorgung der Patienten kümmerten.

Der schwer verletzte 17-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Bozen geflogen. Der 16-Jährige wurde vom Weißen Kreuz in das Brixner Krankenhaus gebracht.

stol