Sonntag, 18. September 2016

2 Tote und 5 Verletzte bei Angriff auf Polizei in Philadelphia

Bei einem Angriff auf Polizisten in der US-Großstadt Philadelphia sind 2 Menschen getötet und 5 weitere verletzt worden. Unter den Toten war der 25-jährige Schütze, wie die Polizei der Ostküstenstadt mitteilte.

2 Menschen wurden bei einem Angriff in Philadelphia getötet.
2 Menschen wurden bei einem Angriff in Philadelphia getötet. - Foto: © APA/DPA

Der Angreifer war demnach den Behörden wegen einer langen Reihe von Straftaten bekannt und hinterließ eine Botschaft, in der er seinen Hass auf die Polizei bekundete.

Nach Angaben der Polizei trat der Schütze am Freitagabend an ein Polizeiauto heran und feuerte auf eine Polizistin. Mehrere der 18 Kugeln, die er abfeuerte, trafen die 46-Jährige, doch überlebte sie den Angriff dank ihrer Schutzweste. Der Angreifer floh daraufhin zu Fuß. Auf der Flucht feuerte er 5 Mal in eine Bar, wobei er einen Wachmann am Bein verletzte.

Eine Frau, die er als lebendes Schutzschild benutzte, wurde ebenfalls am Bein verletzt, wie die Polizei weiter mitteilte. Der Täter feuerte dann mehrere Male auf ein weißes Auto und tötete damit eine 25-jährige Frau, während ihr Begleiter so schwere Verletzungen erlitt, dass er weiter in Lebensgefahr schwebte.

Als die Polizei den Schützen schließlich in einer Gasse stellte, wurde ein Beamter am Bein verletzt, während der Angreifer erschossen wurde.

Hass auf Polizisten als Motiv 

„Ich weiß nicht, was seine Ideologie oder Denkweise ist“, sagte der Polizeibeamte Richard Ross vor Journalisten. „Es ist einfach Hass auf Polizisten.“ Der Täter habe offenbar so viele Menschen verletzten wollen wie möglich, doch sei unklar warum, sagte Ross.

Die Hautfarbe des Angreifers und der involvierten Polizisten war unklar, doch ereignete sich der Vorfall in einem mehrheitlich von Schwarzen bewohnten Viertel.

apa/afp 

stol